In der Teilnehmerliste (Stand 21.10.2016) sind alle Damen und Herren aufgeführt, die von den TT-Kreisen für die Bezirkseinzelmeisterschaften am 23.10.2016 in Rödinghausen (Kreis Herford – Ausschreibung) gemeldet worden sind.

Achtung:
Straßensperrung in Rödinghausen - Auf Grund von Brückenarbeiten ist die Hansastraße gesperrt!

Somit kann man nicht von der Hansastraße in die Bünder Straße (auch nicht in den Winkelweg) abbiegen.
Ca. 500 m vor der Vollsperrung links in die Bahnhofstraße (siehe Kartenbild) abbiegen. Diese ca. 2 km fahren. Am Ende links auf die Bünder Straße abbiegen. Nach ca. 500 m rechts auf An der Stertwelle abbiegen. Die Sporthalle auf der linken Seite. Ein großer Parkplatz befindet sich ein Stück weiter auf der linken Seite.

Allen Teilnehmern wünschen wir dennoch eine gute Anfahrt.

In der Teilnehmerliste (Stand 21.10.2016) sind alle Seniorinnen und Senioren aufgeführt, die von den TT-Kreisen für die Bezirkseinzelmeisterschaften am 22.10.2016 in Rödinghausen (Kreis Herford – Ausschreibung) gemeldet worden sind.

Achtung:
Straßensperrung in Rödinghausen - Auf Grund von Brückenarbeiten ist die Hansastraße gesperrt!

Somit kann man nicht von der Hansastraße in die Bünder Straße (auch nicht in den Winkelweg) abbiegen.
Ca. 500 m vor der Vollsperrung links in die Bahnhofstraße (siehe Kartenbild) abbiegen. Diese ca. 2 km fahren. Am Ende links auf die Bünder Straße abbiegen. Nach ca. 500 m rechts auf An der Stertwelle abbiegen. Die Sporthalle auf der linken Seite. Ein großer Parkplatz befindet sich ein Stück weiter auf der linken Seite.

Allen Teilnehmern wünschen wir dennoch eine gute Anfahrt.

click‐TT bietet im Vereinsbereich an, Spielverlegungen zu vereinbaren. Hierfür gibt es in der Auflistung der anstehenden Spiele eine Auswahlmöglichkeit:
Sie leiten mit den entsprechenden Angaben eine Abfrage ein, die beim gegnerischen Verein (Vereinsadministrator und betreffender Mannschaftskontakt) per Mail angekündigt wird und ihn bittet, sich dazu zu äußern. Er kann den Vorschlag zurückweisen oder einem der bis zu drei Terminvorschläge zustimmen.
Wenn Sie lediglich die Halle ändern, landet die Mitteilung sofort beim Spielleiter. Eine Zustimmung der gegnerischen Mannschaft ist ja hierbei
nicht erforderlich.
Wenn der Verlegungswunsch von der Gastmannschaft ausgeht, hat der Heimverein nicht nur die Wahl zwischen Zustimmung und Ablehnung.
Er kann – sofern mit einem Datum einverstanden – bei diesem die Anfangszeit ändern (z. B. wegen Verfügbarkeit der Halle) und die Entscheidung an den Antragsteller zurückgeben.
Bei einvernehmlicher Zustimmung landet die Terminvereinbarung beim Spielleiter, der sie per Mausklick (statt etwas umständlich in einem Bearbeitungsfenster) bestätigt – oder ggf. auch nicht (z. B. Ablehnung
wegen Fristüberschreitung bei Nachverlegungen, Mannschaftskampf am Totensonntag usw.).
Zugang hierzu haben alle Personen mit dem Recht „Vereinsadministration“ und „Ergebniserfassung“. Es empfiehlt sich, die berechtigten Personen (In manchen Vereinen gibt es viel zu viele!) dahingehend zu informieren, sich nur um Verlegungen zu kümmern, für die sie vereinsseitig autorisiert sind.
Wir werden mit diesem Zusatzangebot die bisherige Vorgehensweise bei Spielverlegungen (Verständigung der Mannschaften, danach Mail an den Spielleiter) nicht ausschließen, hoffen jedoch, hier einen Weg aufzuzeigen, der in Bezug auf Rechtssicherheit und Bequemlichkeit (auch für die Spielleiter) nichts zu wünschen übrig lässt.

Hier findet ihr alle wichtigen Infos zum Wettbewerb "Bezirksmannschaftsmeisterschaften der Senioren 2016/2017".

Bei den Weltmeisterschaften der Senioren/innen, die vom 23.-29.05.2016 in Alicante stattgefunden haben, waren auch einige Senioren aus OWL dabei.

Jing Tian-Zörner (Altersklasse 50 - TTV Hövelhof), Renate Metge (Altersklasse 75 - TTC Rödinghausen) und Martha Willke (Altersklasse 80 - TTV Lübbecke) waren die erfolgreichen Akteure aus OWL.

Nach einem Klick auf „Weiterlesen“ sind die Siegerfotos zu sehen. Unsere Pressewartin Ingrid Müller habt auch jeweils einen kleinen Bericht dazu geschrieben.

Weiterlesen ...

Nachfolgend veröffentlichen wir die Liste der Aufsteiger, Klassenverbleibe und Anwartschaften. Die jeweils neusten Einträge werden rot gekennzeichnet.

Herren-Bezirksliga

Aufsteiger zur Landesliga:
TTC Rahden, ESV Bielefeld, TuS Bardüttingdorf II,
TuRa Elsen II, Spvg Steinhagen, TSVE 1890 Bielefeld

Klassenverbleib Landesliga:
TTC Petershagen/Friedewalde II

Abmeldung zur Saison 2016/2017:
TTV Hövelhof, TuS Brake II

Freiwilliger Abstieg von der Bezirksliga in die Bezirksklasse:
TTV Lübbecke

Weiterlesen ...

Am 28.05.2016 hat das Bezirksranglistenturnier der Damen und Herren in Rödinghausen stattgefunden.

Ranglistensiegerin:  Meike Müller  (TTC Rödinghausen)
Ranglistensieger:  Marian Maiwald  (TTS Detmold)

Ergebnisse der     Damen     Herren

Nach einem Klick auf „Weiterlesen“ sind die Siegerfotos zu sehen.

Weiterlesen ...

Am 28.05.2016 findet das Bezirksranglistenturnier der Damen und Herren beim TTC Rödinghausen statt.

Einladung mit Teilnehmerverzeichnis (Stand 27.05.2016)

Nachfolgend veröffentlichen wir die Liste der Aufsteiger, Klassenverbleibe und Anwartschaften. Die jeweils neusten Einträge werden rot gekennzeichnet.

Damen-Bezirksliga

Aufsteiger zur Verbandsliga:
TTV Lage II, SuS Veltheim

Qualifikant für die Aufstiegsrunde zur Verbandsliga:
keine Meldung

Freiwilliger Abstieg von der Bezirksliga in die Bezirksklasse:
TTSG Rietberg-Neuenkirchen

Weiterlesen ...

Soeben sind die Deutschen Einzelmeisterschaften der Senioren/innnen, die vom 14.-16.05.2016 in Kassel stattgefunden haben, zu Ende gegangen.

Renate Metge (Altersklasse 75) vom TTC Rödinghausen und Martha Willke (Altersklasse 80) vom TTV Lübbecke waren die erfolgreichsten Akteure aus OWL.

Nach der Vizemeisterschaft im Doppel mit ihrer Partnerin Doris Diekmann (ESV Lüneburg) zog Renate Metge in der Einzelkonkurrenz mit einem knappen 3:2 Sieg über Lore Eichhorn (TV 1864 Schwetzingen) ins Endspiel ein. Hatte Renate in der Gruppenphase noch mit 2:3 Sätzen gegen Heidi Wunner (SV Rheinbreitbach) verloren, gewann sie das Endspiel mit 3:1 Sätzen und wurde Deutsche Meisterin.

Martha Willke wurde mit ihrer Partnerin Margret Heger (TuS Oberkassel) Deutsche Meister im Doppel sowie mit ihrem Partner Hartmut Schnell (TV 1860 Kesselstadt) Vize-Meister im Mixed. Im Halbfinale der Einzelkonkurrenz verlor Martha mit 1:3 Sätzen gegen ihre langjährige Konkurrentin Marianne Blasberg (FTV Düsseldorf) und belegte Platz 3.

Herzliche Glückwünsche an Renate und Martha!

Die Ergebnisse aller Teilnehmer (5 Seniorinnen und 6 Senioren) aus OWL können unter www.tischtennis.de nachgelesen werden.

Mit einem Klick auf „Weiterlesen…“ sind die Siegerfotos zu sehen.

Weiterlesen ...

Suche

WTTV-Partner

Login/Logout