Tiefe Trauer herrscht bei den heimischen TT-Sportlern. Im Alter von erst 18 Jahren kam Lucas Bussieweke durch einen äußerst tragischen Unglücksfall ums Leben.

Lucas Bussieweke begann seine sportliche Laufbahn bei der TTSG Rietberg-Neuenkirchen. Schon nach kurzer Zeit konnte er sein großes Talent unter Beweis stellen und gehörte in seinen Altersklassen immer zu den stärksten Spielern des TT-Kreises. Vor zwei Jahren wechselte er zur DJK Avenwedde und spielte hier mit viel Erfolg in der Jugend-Verbandsliga und in der Herren-Bezirksklasse. Noch einige Tage vor seinem schrecklichen Unfall hatte er durch Siege im Doppel und Einzel großen Anteil am 8:0 Erfolg der Jugend der DJK Avenwedde in der Verbandsliga.

Mit seiner Familie und seinen Freunden trauern die heimischen TT-Sportler um einen äußerst beliebten und stets fairen Sportkameraden.

In der Zwischenrunde der Herren-Kreisrangliste gab es zwar viele knappe Entscheidungen, doch die großen Überraschungen blieben aus und zum Schluß qualifizierten sich  auch überwiegend die Favoriten für die Endrunde.

Weiterlesen ...

In Ettlingen (Baden-Württemberg) traf sich die Nachwuchselite des TT-Bundes zu den Deutschen Schüler-Meisterschaften. Nach vielen Jahren hatte sich  mit Paul Reinkemeier (TTSG Rietberg-Neuenkirchen) wieder einmal ein Talent des heimischen TT-Kreises durch die ausgezeichneten Ergebnisse bei den Ranglistenspielen für diese Titelkämpfe qualifiziert.

Weiterlesen ...

Erneut war Germania Stromberg Ausrichter für den TT-Mini-Kreisentscheid.  Unter der bewährten  Leitung des  Kreisbeauftragten für Vereinsentwicklung  Thorsten Mönning gingen die bei den einzelnen Ortsentscheiden qualifizierten Minis mit einer enormen Begeisterung zur Sache und boten hierbei teilweise schon recht starke Leistungen.

Weiterlesen ...

Ganz im Zeichen von Luc Lange (SC Wiedenbrück) und Maxim Friesen (TSG Rheda) standen die Endrunden der Kreisranglisten beim jüngsten TT-Nachwuchs.

Weiterlesen ...

Viel Spannung und äußerst knappe Entscheidungen gab es bei den Endrunden der Kreisranglisten in der Jugendklasse und bei den A-Schülern.

In der Jugendklasse hatte es der Favorit Nico Westermann (TSG Rheda) keineswegs leicht,

Weiterlesen ...

Während die Ranglistenspiele auf Kreisebene beim männlichen Nachwuchs immer eine gute Resonanz finden, waren die Verantwortlichen mit dem Meldeergebnis beim weiblichen Nachwuchs auch diesmal keineswegs zufrieden.

Weiterlesen ...

Die Ranglistenspiele der Herren haben im heimischen TT-Kreis immer noch einen hohen Stellenwert. Mit insgesamt 43 Meldungen hatte daher auch das Ranglisten-Qualifikationsturnier der Herren erneut eine ausgezeichnete Resonanz gefunden. Nachdem die Reinkemeier-Zwillinge bei den Ranglisten des Nachwuchses freigestellt wurden, bewiesen sie schon bei den Herren ihre enorme Spielstärke und qualifizierten sich bereits für die Zwischenrunde.

Weiterlesen ...

Der Ausschuss für Jugendsport des Westdeutschen TT-Verbandes nahm in den letzten Tagen die Nominierungen für die Großveranstaltungen auf Bundesebene vor. Nach den hervorragenden Leistungen und glänzenden Plazierungen auf Landes- und Bundesebene wurden mit Nico Bohlmann (DJK Avenwedde) , Paul und Jakob Reinkemeier (TTSG Rietberg-Neuenkirchen) auch drei Talente aus dem heimischen TT-Kreis berücksichtigt.

Weiterlesen ...

Bei den westdeutschen Schüler-Meisterschaften war der heimische TT-Kreis durch Bianca Samol (TTSV Schloß Holte) , Sarah Löher (SV Spexard), Paul und Jakob Reinkemeier (TTSG Rietberg-Neuenkirchen) vertreten. Obwohl mit Ausnahme von Bianca Samol alle Talente noch in der Altersklasse der B-Schüler (bis 12 Jahre) spielberechtigt sind und noch zwei weitere Jahre bei den  Schülern starten können, mischten sie bereits kräftig mit. Besonders Paul Reinkemeier dürfte bei entsprechender Leistungssteigerung in den nächsten zwei Jahren durchaus zum  engsten Favoritenkreis gehören.

Weiterlesen ...

Suche

WTTV-Partner