Vor einigen Tagen ist nach einer längeren Krankheit Manfred Peterburs im Alter von 68 Jahren verstorben. Manfred Peterburs war als TT-Spieler seit 1976 in der 1. - 3. Mannschaft von RW Mastholte aktiv. Zusätzlich hat er sich im Nachwuchsbereich große Verdienste erworben.

 

Über viele Jahre hat er seine Tochter Katrin betreut, die im Nachwuchsbereich zur westdeutschen Spitzenklasse zählte und anschließend bei den Damen für Soest in der 2. Bundesliga um Punkte gekämpft hat. Leider mußte er 2013 wegen einer schweren Fußverletzung seine aktive Laufbahn beenden.
Aber auch anschließend war er häufig bei den Spielen der Mastholter TT-Sportler in der Sporthalle und unterstützte besonders die erste Damen-Mannschaft dank seiner großen Erfahrung mit wertvollen Tipps.
Durch seine stets zuverlässige und hilfsbereite Art war Manfred Peterburs bei den TT-Sportlern sehr beliebt und die TT-Sportler aus Mastholte und aus dem heimischen TT-Kreis werden sich gerne an ihn erinnern.

Suche

WTTV-Partner