Die Endrunde im Kreispokal der Herren Kreisliga findet am Sonntag, den 9. Dezember 2018 statt. Bislang qualifiziert haben sich VfL Oldentrup, VfL Theesen 1 und SV Gadderbaum. Komplettiert wird das Feld durch den Sieger der letzten Viertelfinalbegegnung zwischen TuS Quelle und VfL Theesen 2. Alle Ergebnisse können in click-tt nachgelesen werden.

EndspielEndspiel

Im Endspiel des Kreispokals der Herren 3. Kreisklasse gelang TuS Vilsendorf mit den Spielern Robert Smykalla, Dirk Mohrmann und Martin Smykalla ein deutlicher Sieg mit 4:1 gegen SV Brackwede 4, was gleichzeitig den Pokalsieg bedeutet. Für Brackwede waren Klaus Pieper, Bernd Killmann und Herbert Arendt im Einsatz. Mit der Kamera war Holger Schwan vor Ort.

Weiterlesen ...

Spvg Steinhagen 2Spvg Steinhagen 2Nach einer tollen Saison holte sich Spvg Steinhagen 2 den Meistertitel in der Herren Kreisliga, was gleichzeitig den Aufstieg in die Bezirksklasse bedeutet. Insgesamt sammelten Marco Adamczyk, Christian Hildebrandt, Louis Betsch, Mattis Nienaber, Amon-Elias Loheide und Jonas Geske dabei 38:6 Punkte. Mit einer Niederlage mehr darf sich der Tabellenzweite SV Gadderbaum 2 noch Hoffnungen auf den Aufstieg über die Relegation machen. In der Spielerrangliste belegte Amon-Elias Loheide mit 38:5 Einzelsiegen den 1. Platz. Rolf Kastrup fing die strahlenden Sieger im Bild ein.

SV Brackwede 7SV Brackwede 7

In der Herren 1. Kreisklasse, Gruppe 1 war in diesem Jahr SV Brackwede 7 mit den Spielern Norbert Reinhard, Joannis Prindesis, Robin Eggert, Alfred Baumann, Sören Pein, Konstantin Wanke, Jakob Fila  und Ahmet Al das Maß aller Dinge und holte sich mit 41:3 Punkten die Meisterkrone. TuS Quelle landete auf dem zweiten Platz.

 

TSVE 4TSVE 4

In der Gruppe 2 reichten Jaromir Beck, Rainer Kanzow, Johann Roetmann, Alexander Spasojevic, Ingo Beckmeier, Thomas Schmidt und Rolf Kastrup von TSVE Bielefeld 4 am Ende 34:6 Punkte zur Meisterschale, knapp gefolgt von SV Brackwede 8 auf dem zweiten Platz mit 33:7 Punkten. Verdienter Lohn ist der Aufstieg in die Kreisliga! Die Fotos machte Rolf Kastrup.

TuS Hillegossen 4TuS Hillegossen 4

Mit 25:3 Punkten beendete TuS Hillegossen 4 die Saison in der Herren 3. Kreisklasse Gruppe 1. Trotz einer Niederlage in der Hinrunde mit 5:9 gegen den Tabellendritten SC Halle 3 und einem Unentschieden gegen den direkten Verfolger ESV Bielefeld 6 in der Rückrunde holten sich Matthias Thiessen, Ralf Strotherm, Dirk Milnik, Roger Barczyk, Olaf Lindemann, Frederic Krüger und Reinhard Bönsch damit den Meistertitel! Sowohl Hillegossen als auch ESV steigen auf und spielen in der neuen Saison in der 2. Kreisklasse. In der Spieler-Rangliste belegte Olaf Lindemann mit 24:4 Spielen den ersten Platz. Das Meisterfoto machte Marc Antons.

FinaleFinale

Kreispokalsieger der Herren 1. Kreisklasse wurden in diesem Jahr Reinhold Karsten, Jonathan König und Johann Tilitzky von DJK Bielefeld. Im Endspiel bezwangen sie TSVE Bielefeld 3 mit den Spielern Manuel Pustelnik, Ecevit Avci und Alexander Fischer deutlich mit 4:1. Als Kameramann war Marc Antons im Einsatz.

Weiterlesen ...

FinaleFinale

Im Endspiel des Kreispokals der Herren 2. Kreisklasse standen sich in diesem Jahr die beiden Staffelsieger - VfL Oldentrup 2 und Spvg Steinhagen 4 - gegenüber. Letztlich klar konnten die Steinhagener Thomas Eikelmann, Thomas Reipschläger, Ralf Hermjakob und Christian Helmig die Partie mit 4:1 für sich entscheiden, was den Pokalsieg bedeutet. Für Oldentrup hielten  Nadine Krichel, Andreas Roßdeutscher,  Detlef Steil und Hendrik Schoon dagegen. Für das Foto sorgte Holger Schwan.

Weiterlesen ...

Spvg Steinhagen 4Spvg Steinhagen 4

VfL Oldentrup 2VfL Oldentrup 2

In der Herren 2. Kreisklasse Gruppe 1 ließ VfL Oldentrup 2 nur vier Unentschieden zu und wurde mit 40:4 Punkten Meister. In der gemischten Mannschaft kamen Annette Middendorf, Petra Roßdeutscher, Hendrik Schoon, Mike Seppmann, Andreas Roßdeutscher, Detlef Steil, Daniela Rauschenbach, Patrik Steil und Nadine Krichel zum Einsatz. TuS Quelle 2 wurde mit 36:8 Punkten Zweiter.

In der Parallelstaffel machte es Spvg Steinhagen 4 sogar noch deutlicher: Thomas Reipschläger, Ralf Hermjakob, Heinz-Holger Liske, Heike Sterthoff, Mario Trebing, Christian Helmig, Thomas Eikelmann und Stefan Kichler erreichten makellose 44:0 Punkte, was natürlich die Meisterschaft und den Aufstieg in die 1. Kreisklasse bedeutet. Mit deutlichem Abstand landete SV Brackwede 10 auf dem zweiten Platz.

Als Fotograf war Rolf Kastrup bei der Medaillenvergabe vor Ort.

VfL Oldentrup 3VfL Oldentrup 3Spvg Steinhagen 5Spvg Steinhagen 5

Mit 16:4 Punkten holte sich Spvg Steinhagen 5 mit den Spielern Thomas Hinnenthal, Rolf Herbold, Dieter Rohmeier, Jannis Trebing, Mario Trebing und Lars Wendt den Staffelsieg in der Herren 3. Kreisklasse Gruppe A (4er). Herausragend dabei die Einzelbilanz von Jannis Trebing mit 21:0 Siegen. VfL  Ummeln 3 erreichte den zweiten Platz mit 12:8 Spielen – punktgleich mit dem Dritten TuS Jöllenbeck 4.

In der Herren 3. Kreisklasse Gruppe C (4er) blieb VfL Oldentrup 3 mit 20:0 Punkten ungeschlagen. In der gemischten Mannschaft kamen Monika Schmidt, Silke Schwan, Hülya Kartal, Mike Seppmann, Ingrid Müller, Robert Kreismann, Holger Schwan, Marc Ritzer und Maik Koralewski zum Einsatz. Der Tabellenzweite TuS Quelle 4 leistete sich nur gegen den Staffelsieger zwei Niederlagen.

Die Fotos machten Rolf Kastrup und Ingrid Müller.

Suche

WTTV-Partner